Willkommen bei MediationAugsburgSchwaben e.V

Der gemeinnützige Verein MediationAugsburgSchwaben e.V. will Mediation in der Öffentlichkeit als konstruktive Methode zur Vorbeugung bzw. Lösung von Konflikten etablieren und damit einen Beitrag zur Veränderung der öffentlichen und privaten Streitkultur leisten.


Die Mitglieder kommen aus psychosozialen und juristischen Berufen, aus der Wirtschaft und dem Lehrbereich. Wir arbeiten sowohl untereinander (z.B. in Form von Co-Mediationen) als auch mit qualifizierten Angehörigen anderer Berufe wie Notaren, Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Gutachtern usw. zusammen.

Bei MediationAugsburgSchwaben e.V. sind für jede Art von Konflikt geeignete MediatorInnen vertreten. Diese verfügen über eine professionelle Ausbildung, die sich nach anerkannten Standards richtet. Die ausführlichen Profile unserer MediatorInnen finden Sie auf der Seite >> Mediatoren


Eine M.A.S. Veranstaltung im Rahmen des Programms Frieden.Stadt.Fest. 2021 am Samstag, 24.07.2021, 14.15-19.00 Uhr, Augustanasaal:

Vorträge und Gespräch zum Thema Für_Sorge und Mediation

Wir laden ein zu einer Veranstaltung im Rahmen des Augsburger Friedensfestes. Mit drei Vorträgen wollen wir dabei drei Aspekte von Fürsorge ansprechen:

1. den Bereich der Pflege
2. den Bereich der Arbeitgeberfürsorge
3. das Thema Vorsorge als Fürsorge

Hier das Programm im Einzelnen:
14:15 Uhr Begrüßung und Einführung
Heike Gall-Alberth, Mediatorin, Fachanwältin für Familienrecht

14:30-15:30 Uhr „Keep calm and CARE on!“
Fürsorge ist ein starker Antrieb für Menschen, die beruflich pflegen.
Der ethische Grundsatz: „Wohltun, nicht schaden“ ist bereits in der Ausbildung verankert, stärker als in anderen Heilberufen. Zugleich ist Fürsorge das wesentliche Bedürfnis der Menschen, die Pflege erfahren.
Die realen Rahmenbedingungen verhindern häufig das Leben dieses Grundsatzes.
Wie beeinflusst dieser innere und äußere Konflikt tagtäglich die Betroffenen und wie gehen sie mit diesem Konflikt um?

Eva-Maria Nieberle und Hildegard Schwering, Krankenschwestern mit langer Berufserfahrung, amtierende und ehemalige Personalratsvorsitzende am Universitätsklinikum in Augsburg und Mediatorinnen berichten über die fatalen Auswirkungen dieses Konfliktes und Lösungswege.

16:00-17:00 Uhr „Für_Sorge des Arbeitgebers, mehr als nur Arbeitsschutz und Unfallvorsorge“
Die WHO definiert Gesundheit als „Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit und Gebrechen“.
Psychische Erkrankungen und ein „Burn Out“ entstammen häufig dem Arbeitsumfeld. Nach den Zahlen der Krankenversicherer nehmen diese Fälle deutlich zu. Welche Wege können Arbeitgeber und Vertreter der Arbeitenden bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen gehen, um andere Bedingungen des Arbeitsumfeldes zu schaffen.

Silke Haarmann, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Referentin bei verschiedenen Bildungsträgern in Augsburg, ist auch Schlichterin nach dem Bayerischen Schlichtungsgesetz. Sie vertritt sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitende und kennt damit die Erwartungen, Befürchtungen und Vorbehalte beider Seiten, die bei einer Lösungsfindung beachtet werden müssen.

17:30-18:30 Uhr „Vorsorge als Für_Sorge“ – Für mich selbst und meine Angehörigen
Die vorsorgende Mediation vermeidet Konflikte.
Besprechen Sie Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen, Testament / Erbvertrag / Nachfolgeregelung mit den Menschen, die es angeht, die sie aus Ihren guten Gründen beauftragen, bedenken oder vielleicht ausschließen möchten. Es hilft Ihnen und vermeidet Konflikte, auch deren Sichtweisen, Interessen und Befürchtungen kennen zu lernen.
In diesem Vortrag erhalten Sie wichtige, bedenkenswerte inhaltlichen Tipps und Hinweise von der Referentin.

Brigitte Hörster, Mediatorin, systemischer Coach, Fachanwältin für Erbrecht

Samstag, 24.07.2021, 14.15 – 19.00 Uhr
Augustanasaal | Im Annahof 4 | 86153 Augsburg

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erwünscht per Tel. 0821 31983907 oder E-Mail: kontakt@mediationaugsburgschwaben.de


Einladung an alle: Offener Stammtisch für Mitglieder und Interessierte!

Jeden 2. Dienstag im Monat ab 19:00 Uhr im ANNA CaféIm Annahof 4, Augsburg



Aktuelle Ankündigungen und Informationen auch auf unserer Facebook-Seite!


 

MediationAugsburgSchwaben e. V. ist jetzt auch bei Instagram!