16:00 - 16:45 Uhr
Gefangen im Konflikt
Erbschaftskonflikte zerstören Beziehungen und können Familien über Generationen spalten. Das muss nicht sein. Befreiende Lösungen in der Erbschaftsmediation


Emotionale Verletzungen, die z.T. bis in die Kindheit zurückreichen, beeinträchtigen und blockieren in Erb- und Nachfolgekonflikten häufig die Lösungsfähigkeit und -bereitschaft der Beteiligten in besonderem Maße.  An Hand verschiedener Fallbeispiele zeige ich auf, dass das Hören, Akzeptieren und Verstehen unterschiedlicher Sichtweisen eines Geschehens und das Wissen um die unterschiedlichen, subjektiven Gerechtigkeitsvorstellungen der Beteiligten, befreiende Wirkung haben kann und den Weg zu nachhaltigen Lösungen eröffnet.

Brigitte Hörster, Mediatorin, Fachanwältin für Erbrecht, Leiterin des Instituts IMKA

 

<<< zurück zur Übersicht